Free Homepage Translation

Alain IX. de Rohan († 1462) war ab 1429 Vicomte de Rohan et de Léon, Comte de Porhoët, Baron de Pontchâteau, Seigneur de Noyon-sur-Andelle, Pont-Saint-Pierre, Radepont und La Garnache. Er war der Sohn von Alain VIII. de Rohan (Haus Rohan).

Haus de RohanAlain IX. ist bekannt als Bauherr in Josselin, wo er Schloss Josselin um ein Wohngebäude erweiterte, dessen 70 Meter langen Fassade ein Zeugnis des Flamboyantstil und der bretonischen Renaissance ist.

In erster Ehe heiratete er Marguerite de Montfort († 1428), Dame de Guillac, Tochter von Herzog Johann V. von Bretagne, mit der er vier Töchter und einen Sohn hatte:

  1. Alain († 1449 bei der Belagerung von Fougères), Comte de Porhoët, ∞ 1443 Yolande de Laval, Tochter von Guy XII., Comte de Laval

  2. Jeanne († 1460), ∞ 1442 François de Rieux, Comte d’Harcourt, Kammerherr des Herzogs von Bretagne

  3. Marguerite († 1496), ∞ I Jean de Valois, Graf von Angoulême und Herzog von Mailand; ∞ II Gilles II. de Montmorency-Laval, Seigneur de Loué, Vicomte de Brosse

  4. Catherine († 1460), ∞ I Jacques de Dinan Montafilant, Grand Bouteiller de France; ∞ II 1447 Jean d'Albret, Vicomte de Tartas (Haus Albret)

  5. Béatrix (†??)